Krimi-Dinner am 20. März 2020 – Verschoben

Tod im Großraumbüro

FR. 20. März 2020 | Einlass 19.00 Uhr | Beginn 19.30 Uhr

Veronika Ciampa, die unter dem Pseudonym Vero KAa Bücher schreibt und publiziert, lädt gemeinsam mit unserem Fohrenhof Team, zu einem lustigen und unvergesslichen Abend ein. Bei einem leckeren 4-Gänge Menü erwartet Sie eine mörderische Geschichte, wo Sie eventuell zur Lösung des Falles beitragen, selbst interagieren oder einfach nur genießen können.


45,00 € / pro Person, Kinder von 5 bis 11 Jahre erhalten ermäßigte Preise.
An diesem Abend ist kein „à la carte“ möglich.

Vero KAa – 1945 geboren in der ehemaligen DDR. Im Jahre 2008 hat sie durch eine Krankheit das Schreiben für sich entdeckt. Ihre Geschichten schreibt sie vorzugsweise aus dem Leben. Erlebt, erzählt, erfunden und aufgeschrieben. Mit Ihrem Roman Fluch(t) Kindheitserinnerung, erreichte sie 2015 den Platz 95
der Bestsellerliste von Amazon. Heute lebt sie bei uns im schönen Schwarzwald.

Christoph Sieber am 7. Dezember 2019

Niedereschach lacht
Eine Gala für den guten Zweck. Christoph Sieber und Gäste und einige gute Freunde sind auf der Bühne der Eschachhalle mit dabei. Kommt, lacht und feiert mit!”
7. Dezember 2019 um 20.00 Uhr

„The Certain Something“

Herzliche Einladung zum Benefizkonzert mit „The Certain Something“ (http://www.the-certain-something.de/) am Sonntag, 23. September 2018, Veranstaltungsort: St. Bruder Klaus, Offenburgerstr. 29, VS-Villingen Beginn: 17.00 Uhr/Einlass: 16.00 Uhr, Eintritt: VVK: 19 Euro/AK: 22 Euro.

Sichern Sie sich schon jetzt tickets: https://www.reservix.de/tickets-benefiz-konzert-fuer-den-fohrenhof-unterkirnach-the-certain-something-in-villingen-schwenningen-kath-kirche-st-bruder-klaus-am-23-9-2018/e1169159

Stadtlauf am 21. Juli 2019

der Volksbank eG Schwarzwald Baar Hegau.

Am 21. Juli standen die Zeichen beim Caritasverband für den Schwarzwald-Baar-Kreis e.V. und der Volksbank eG auf Start für den 14. Stadtlauf der Volksbank eG Schwarzwald Baar Hegau in Villingen. Auch in diesem Jahr fand der Lauf wieder unter dem bewährten Motto „laufend mithelfen  gemeinsam gewinnen“ statt.

In diesem Jahr wurden mit dem erlaufenen Rundengeld verschiedene Projekte des Caritasverbandes unterstützt:

  • „INKLUSIV“, der Fohrenhof inUnterkirnach, der als Inklusionsbetrieb behinderten Menschen eine Chance auf dem ersten Arbeitsmarkt bietet.
  • Das Gemeindepsychiatrische Zentrum Schwarzwald-Baar-Kreis (GPZ), das einen Bus mit Rollstuhlrampe benötigt, um Familien mit behinderten Kindern zu entlasten. Das GPZ möchte zudem seine Räumlichkeiten umbauen, weil diese nicht behindertengerecht sind und somit die tägliche Arbeit für die Familien und Mitarbeiter dort erschwert wird.

Die Schirmherrschaft für den Stadtlauf wurde das erste Mal von Oberbürgermeister Jürgen Roth übernommen.

2019 wurden 13.448 Runden von2587 Teilnehmern in gelaufen und somit 15.969Euro von der Volksbank eG an die Caritas gespendet. Insgesamt sind seit dem 1. Stadtlauf vor 13 Jahren 204.202 Euro erlaufen, sprich, von der Volksbank eG gespendet worden.

Erfahren Sie mehr darüber auf der Homepage: Laufend Mithelfen