Das Projekt …

Der Fohrenhof ist ein Projekt der Inklusiv gemeinnützigen gGmbH Schwarzwald-Baar, einer 90%-Tochter der Caritasverbandes für den Schwarzwald-Baar-Kreis e.V. Inmitten der schönen Hapimag-Wohnanlage schufen wir Arbeitsplätze für Menschen mit und ohne Behinderung. Diese sorgen gemeinsam für das Housekeeping, arbeiten in der Verwaltung, im Hausmeisterdienst und verwöhnen Sie gerne kulinarisch im typischen Schwarzwald-Restaurant „Fohrenhof“!

Der Integrationsbetrieb bietet Menschen einen Arbeitsplatz an, die perspektivisch durchaus in der Lage sind, mit einer speziellen Förderung und einer Assistenz im ersten Arbeitsmarkt zu arbeiten, die jedoch mit den Anforderungen einer Werkstatt für behinderte Menschen unterfordert sind. Da derzeit ein Angebot eines Integrationsbetriebes im Landkreis fehlt, und der regionale Arbeitsmarkt nur eine begrenzte Aufnahmekapazität für Menschen mit Behinderung und/oder leistungsgewandelte Menschen bietet, haben diese Personen nur eine geringe Perspektive auf dem freien Arbeitsmarkt. Es werden vor allem Menschen mit geistiger Behinderung, Menschen mit einer psychischen Erkrankung und Behinderung sowie Menschen mit körperlicher Behinderung angesprochen.

 

>